Weihnachtsmarkt


Hütten auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt voll belegt

 

Zahlreiche Dinklager Vereine präsentieren sich – Idealer Treffpunkt auch für Weihnachtsfeiern

 

Dinklage – Auch in diesem Jahr veranstaltet die Dinklager Bürgeraktion mit Unterstützung von Wirt Alfred Berelsmann an allen vier Adventswochenenden den Weihnachtsmarkt auf der Fläche vor dem Dinklager Rathaus. Dabei melden die Verantwortlichen um Dieter Rapp „volle Hütten“. „Wir freuen uns, dass die Dinklager Vereine sich wieder so zahlreich an unserem Weihnachtsmarkt beteiligen“, sagt Dieter Rapp. So seien die Hütten an allen vier Adventswochenenden komplett belegt, so Rapp. Erstmals wird es am vierten Adventssamstag (20. Dezember) ab 16 Uhr eine Kinderdisco geben.
So nimmt unter Anderem wieder die KAB an allen vier Adventswochenenden in ihrer Hütte am Weihnachtsmarkt teil. Aber auch die Fanclubs oder die Fördervereine der Kindergärten nehmen wieder die Chance wahr, sich mit einer Hütte auf dem Weihnachtsmarkt zu präsentieren. So bietet der Weihnachtsmarkt den Besuchern wieder ein buntes Bild.

Weihnachtsmarkt_Dinklage_2013_1
Auch das Bühnenprogramm, das von Wirt Alfred Berelsmann zusammengestellt wurde, bietet an den Wochenenden alles was das Herz der Weihnachtsmarktbesucher begehrt. Am ersten Adventssamstag (29. November) werden die Turmbläser ab 18.30 Uhr aus dem Dinklager Rathaus die Besucher unterhalten. Am Sonntag (30. November) um 16 Uhr treten „2U“ auf der Bühne am Rathaus auf. Am zweiten Adventssonntag (7. Dezember) berieseln ab 16 Uhr „Jan & Jenny“ die Weihnachtsmarktbesucher musikalisch. Am dritten Adventssamstag (13. Dezember) unterhält ab 16 Uhr das Kolpingorchester mit weihnachtlicher Musik. Ab 17 Uhr gehört dann der Dart-Abteilung des TVD die Bühne. Am Sonntag (14. Dezember) präsentiert sich um 15 Uhr „Felix und die Rasselbande“ auf der Bühne, bevor um 16.30 Uhr „Kölsch & Klüngel“ das Publikum unterhalten. Der vierte Adventssamstag (20. Dezember) gehört wieder auch musikalisch den Kindern. Ab 16 Uhr startet dann die Kinderdisco. Am Sonntag (21. Dezember) werden dann ab 16 Uhr „Sweet Dreams“ den Besuchern die Zeit auf dem Weihnachtsmarkt musikalisch vertreiben. So ist für jedes Alter auch musikalisch etwas dabei.
Der Dinklager Weihnachtsmarkt präsentiert sich mit seinen liebevoll gestalteten Ständen als idealer Treffpunkt für den Beginn von Weihnachtsfeiern. Ein leckerer Glühwein in gemütlicher Atmosphäre stellt sicherlich einen gelungenen Auftakt für die Weihnachtsfeier von Firmen und Vereinen dar. Dabei bilden Wirt Alfred Berelsmann mit seinen tollen Glühwein- und Cocktailständen sowie der Imbiss von Alwin Gerken eine feste Größe auf dem Weihnachtsmarkt.