Dinklaoger Dag


Die Dinklager Kaffeetafel

 

Erste Kaffeetafel des Kreises lädt jeweils am ersten Sonntag im Juni zum Verweilen ein

 

Kaffee und Kuchen wieder am 7. Juni 2015 kostenlos auf dem „Dinklaoger Dag“ – Gebrauchtwagenmarkt

 

Alljährlich am ersten Sonntag im Juni lädt die Dinklager Bürgeraktion alle Dinklager und Kunden von außerhalb nach Dinklage zum „Dinklaoger Dag“ ein. Im Jahre 2015 wird das dann zum mittlerweile dreizehnten Mal der Fall sein. Mit der Kaffeetafel lädt die Dinklager Bürgeraktion alle Kunden und Gäste zu kostenlosem Kaffee und Kuchen ein. Die Kosten dafür übernimmt die Dinklager Bürgeraktion und damit die Einzelhändler Dinklages.

Dinklaoger Dag 2014

Dinklaoger Dag 2014

In den vergangenen Jahren war der „Dinklaoger Dag“ immer ein Publikumsmagnet. Rund 350 Gedecke, die durch den Malteser Hilfsdienst gestellt werden, bringt die Bürgeraktion jedes Jahr auf die Tische am „Alten Markt“. Nach rund zwei Stunden werden die Gedecke mehr als dreimal „umgedeckt“, so dass dann rund 1000 Gäste die Möglichkeit zum kostenlosen Kaffee und Kuchen genutzt haben. Dann werden rund 2.500 Tassen Kaffee und 1600 Stück Kuchen verzehrt sein. Damit ist die erste Kaffeetafel dieser Art im Landkreis Vechta auch nach 13 Jahren immer noch eine gern gesehene Veranstaltung bei den Kunden des Dinklager Einzelhandels.

Aber nicht nur Kaffee und Kuchen werden von den Gästen gerne angenommen. Auch der Klönschnack mit anderen Gästen ist ein guter Grund, die Kaffeetafel zu besuchen und sich auf der „Kaffeemeile“ wohl zu fühlen. Frei nach dem Motto „Lüe, die gi noch nicht kennt, könt gi kenn´n leern, up´n Dinkloager Dag“ lädt die Bürgeraktion auch im Jahr 2015 – nämlich am 7. Juni – alle Kunden und Gäste ab 14 Uhr zur dreizehnten Auflage des Dinkloager Dags ein und damit die Kaffeetafel im Herzen Dinklages zu besuchen, neue Leute kennen zu lernen und sich dazu entsprechend von der Dinklager Bürgeraktion beköstigen zu lassen. Unterstützt wird die Bürgeraktion dabei in jedem Jahr vom MHD aus Vechta, von dem die Bürgeraktion die „Versorgungswagen“ gebucht hat, die auf Grund ihrer Ausstattung eine schnellere Bedienung mit Kaffee ermöglichen. Den Kuchen liefern die Dinklager Bäckereien Heitmann und Wolke.

Neben der eigentlichen Kaffeetafel auf dem Dinklaoger Dag gibt es vor und hinter dem Rathaus auch einen Gebrauchtwagenmarkt der Dinklager Autohändler. Vor und hinter dem Rathaus stellen die Autohändler aus der Stadt Dinklage ihre „Gebrauchten“ aus.